Aktuelles

Berufsinfo-Markt

Berufsinfo-Markt

Am 27. April 2018 öffnet der Berufsinfo-Markt in Jülich von 09:00 bis 14:00 Uhr seine Pforten für Jugendliche ab Klasse 8 und deren Eltern.

 

Das Gebäude des Berufskollegs Jülich, Bongardstr. 15 eignet sich hervorragend für die Veranstaltung, da die zentrale Lage mit dem Nahverkehr gut erreichbar ist. Außerdem bietet das Berufskolleg selbst zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten an, über die man sich an diesem Tag ebenfalls ausführlich informieren kann.

 

Es beteiligen sich zahlreiche Betriebe aus der Region und bieten breitgefächerte Informationen zu mehr als 100 Ausbildungen von der Lehre über Duale Studiengänge bis zum Studium.


Weiterlesen
News-Ticker der HBE:

News-Ticker der HBE:

Zusatzqualifikation in der Pflegeassistenz … Umfangreiche Prüfungen … Alle Teilnehmer bestanden ... Malteser sehr zufrieden ... Klassenlehrerin stolz!!!!

 

Am Montag, 9.04. und am Freitag, 13.04.2018 (bekanntermaßen ein prekäres Datum) fanden am BKJ die Pflegeassistenz-Prüfungen für die HBE 17 statt.

 

Für die 22 Schülerinnen und Schüler der neu eingerichteten Höheren Berufsfachschule Ernährung/Hauswirtschaft galt es, vor insgesamt sieben Dozenten des Malteser Hilfsdienstes ihre Kenntnisse und Fertigkeiten theoretisch, schriftlich, praktisch und in der 1. Hilfe unter Beweis zu stellen. Dabei waren alle erfolgreich! Jetzt geht’s für zwei Wochen ab ins Praktikum. Viel Erfolg!


Kreismeisterschaften

Kreismeisterschaften

Lukas Bücker, Schüler des Beruflichen Gymnasiums, gewinnt die Kreismeisterschaften im Schwimmen in vier Kategorien:

100 m Brust, 100 m Freistil, 100 m Rücken und 100 m Schmetterling


KURS-Kooperation

KURS-Kooperation

Kürzlich wurde die KURS-Kooperationsvereinbarung zwischen dem Berufskolleg Jülich und dem Autohaus Ferebauer evaluiert. Für das kommende Jahr haben sich die Schule und das Ausbildungsunternehmen vorgenommen, ihre Zusammenarbeit durch Experten in Schule und Unterricht zu verstärken. So werden Auszubildende des Autohauses Ferebauer, aber auch anderer Autohäuser im Kreis Düren in den Unterricht der Höheren Handelsschule und des Beruflichen Gymnasiums im Fach Betriebswirtschaftslehre eingebunden und informieren über die Themen „Ein Unternehmen untersuchen und kennenlernen“, „Beschaffung“, „Marketing“, „Inventur“ oder „Auftragsbearbeitung“. Präsentationen und Praktika runden die Berufsorientierung ab.

 

Foto, von links: KFZ-Innungsobermeister Rolf Ferebauer, Schulleiterin Heike Schwarzbauer, KURS-Koordinatorin Martina Jordan, Studien- und Berufswahlkoordinator Holger Foltz


Eindrücke und Impulse beim Besuch des Erich Gutenberg Berufskolleg

Eindrücke und Impulse beim Besuch des Erich Gutenberg Berufskolleg

Das BK Jülich, vertreten durch die Schulleiterin Heike Schwarzbauer und einige Kolleginnen und Kollegen, war zu Gast beim Erich Gutenberg Berufskolleg in Bünde, um Eindrücke und Impulse im Bereich des ganzheitlichen Lernkonzeptes „SOL“ zu sammeln.


Weiterlesen
Im Zentrum Europas

Im Zentrum Europas

Die Einladung von Arndt Kohn, Abgeordneter des Europäischen Parlaments, stand: Kommt doch mal nach Brüssel! Also machten sich die Klasse des Beruflichen Gymnasiums und eine Klasse der Höheren Handelsschule am Dienstag, dem 6.3.2018, mit Frau Kraus, Herrn Lammertz und Frau De Bus auf den Weg in Zentrum Europas. Wir wurden begleitet von Hannah Sanders, einer Mitarbeiterin von Herrn Kohn, die für uns ein abwechslungsreiches und spannendes Programm zusammengestellt hatte. Unterwegs versüßte sie uns das Verkehrschaos mit vielen Informationen über die belgische Geschichte und machte uns auf Interessantes aus dem europäischen Alltag aufmerksam.


Einmal angekommen wurden wir direkt mit einer Herausforderung konfrontiert, die auch für EU-Politiker gilt: In Brüssel kommt man ohne Sprachkenntnisse, hartnäckige Diplomatie und Kompromisse nicht weiter - und auch nicht an einen Parkplatz für unseren Bus…


Weiterlesen
NetRace 2018: Eine Bande cooler Tüftler in den endlosen Weiten des Internets

NetRace 2018: Eine Bande cooler Tüftler in den endlosen Weiten des Internets

Im Februar dieses Jahres jährt sich der Todestag eines österreichischen Malers zum 100. Mal. Wie heißt der Künstler (Vor- und Zuname) und für welches Bild erhielt er 1890 eine bedeutende Auszeichnung? – Diese Frage können wahrscheinlich nur ausgemachte Kunstliebhaber und treue Fans des gesuchten Malers beantworten. Alle anderen sterben aber in unserer Gesellschaft zum Glück auch nicht ahnungslos, denn jeder hat die Möglichkeit solche Fragen unkompliziert und schnell am Computer oder Handy zu recherchieren.


Weiterlesen
> Weitere News

Partner